Springe zum Inhalt

Systematische Vermarktung von Leistungen der Werkstatt

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 12/02/2019
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Stadtteilzentrum KroKuS

Kategorien


Systematische Vermarktung von Leistungen der Werkstatt

Um langfristig eine sinnvolle und attraktive Beschäftigung für Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen, benötigt eine Werkstatt die dafür passenden Aufträge von Kunden aus Industrie, Handwerk und Handel.

Wenn man die Entwicklung in der Branche betrachtet, zeichnet sich ab, dass von der Industrie zukünftig statt wie bisher einzelne Fertigungsschritte, mehr komplexere Fertigungsaufgaben mit Zusatzleistungen nachgefragt werden.

Hinzu kommt eine immer schärfer werdende Wettbewerbssituation. Oft wird der Wettbewerb rein über den Preis betrieben und nicht wenige Aufträge gehen ins scheinbar kostengünstigere Ausland.

Dies sind Herausforderungen, denen sich eine Werkstatt stellen muss. Sie kann ihnen mit der aktiven und systematischen Vermarktung ihrer Leistungen begegnen mit dem Ziel, bestehende Aufträge zu sichern und neue dazu zugewinnen.

In diesem Seminar lernen Sie Methoden kennen, um die wichtigsten Aufgaben, die sich bei der Vermarktung der Leistungen Ihrer Werkstatt ergeben, bearbeiten zu können.

Inhalte des Seminars:

  • Markt-, Wettbewerber- und Zielgruppenanalyse
  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Alleinstellungsmerkmal und Leistungskatalog
  • Außendarstellung
  • Vertriebsstrategie und Marktbearbeitung
  • Potentiale bei Bestandkunden und Neukunden erschließen
  • Auftragsanbahnung und Angebotserstellung
  • professionelle Auftragsbearbeitung
  • Maßnahmen zur Kundenbindung

Eigene Beispiele aus Ihrer Praxis können gerne mitgebracht werden.

Arbeitsformen

  • Praxisorientierte Vorträge
  • Kleingruppenarbeit
  • Übungen

Zielgruppe:        

Die Veranstaltung richtet sich an die Geschäftsführung, Gruppenleitungen, Bereichsleitungen, Produktionsleitungen sowie an alle Personen, die im direkten Kontakt mit Kunden stehen und für die Auftragsgewinnung zuständig sind.

Teilnehmer:                max. 18 Personen

Dozent:                        Michael Kattwinkel, Dipl. Kaufmann

Preis:                             149,00€ zzgl. MwSt.(inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke,Kaffee und Kuchen)

Tagungshaus:            Stadtteilzentrum KroKuS

Thie 6

30539 Hannover                   

Beginn: 10.00 – 17.00 Uhr

Termin: 12.02.2019

Anmeldeschluss: 31.01.2019

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.