Springe zum Inhalt

Helfen als Beruf – erfolgreich arbeiten und gesund bleiben

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 02/10/2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Kategorien


Helfen als Beruf – erfolgreich arbeiten und gesund bleiben

Enorme Verantwortung für hilfsbedürftige Personen, hohe Arbeitsbelastung, häufig unregelmäßige Dienstzeiten, (zu Teilen) geringe Anerkennung für die gesellschaftlich wichtige Dienstleistung.

Viele Mitarbeitende in sozialen Berufen brennen aus und können nicht mehr gesund und motiviert weiterarbeiten.

In diesem Seminar werden persönliche, teambezogene und institutionelle Einflussfaktoren vorgestellt, die dazu führen, dass Mitarbeitende langfristig gesund und motiviert in sozialen Bereich arbeiten können.

Inhalt:

  • Die besonderen Charakteristika sozialer Arbeit
  • Fallstricke in persönlichen, teambezogenen und institutionellen Bereichen der sozialen Arbeit
  • Maßnahmen für die genannten Bereiche
  • Im Anschluss an dieses Seminar kennen Sie Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre berufliche Arbeitskraft zu erhalten, in Teams gesundheitsorientiertes Arbeiten zu fördern und institutionelle Rahmenbedingungen für die Förderung und den Erhalt von motivierten und gesunden Mitarbeitenden.

Arbeitsformen:

  • Praxisorientierter Vortrag
  • Kleingruppenarbeit
  • Übungen

Zielgruppe:    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen mit hoher beruflicher und privater Belastung. Menschen die sich langfristig emotional belastet fühlen.

Teilnehmer:                max. 18 Personen

Dozent:                       Jürgen Reebmann M.A.

Preis:                           149,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit                                                                                       Gebäck,Tagungsgetränke und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort:  Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Büchsenstr. 34/36
70174 Stuttgart

Beginn:                             10.00 – 17.00 Uhr

Termin:                             02.10.2020

Anmeldeschluss:             23.09.2020

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.