Springe zum Inhalt

Wer bin ich und wie plane ich meine Zukunft – Biografiearbeit und Persönliche Zukunftsplanung für Menschen mit Beeinträchtigungen

Methoden für die individuelle, persönliche Biographiearbeit und Zukunftsplanung (individuelle Teilhabeplanung) von Menschen mit Beeinträchtigungen

Menschen mit Beeinträchtigungen haben eine Akte mit Zahlen, Daten, Fakten, aber keine Lebensgeschichte. Gerade diese Lebensgeschichte (Biografie) aber, ist zum einen ausschlaggebend für die Identitätsentwicklung.

  • Welche Ressourcen hat der Menschen?
  • Was sind seine Stärken und Vorlieben?
  • In welchen Bereichen ist die Teilhabe schon möglich und was könnten weitere Ziele für die persönliche Zukunftsplanung (individuelle Teilhabeplanung) sein?

Sogar die Gesetzgebung hat darauf reagiert und im BTHG in § 118 festgelegt, dass bei der Bedarfserhebung die „Wünsche des Leistungsberechtigten festzustellen (sind)“

Aber:

  • Wie können Menschen mit Beeinträchtigungen ihre Wünsche äußern?
  • Wie können Stärken und Ressourcen aufgedeckt und/oder entwickelt werden?
  • Welche Methoden gibt es, wenn die Kommunikation erschwert ist?
  • Was ist Leichte Sprache und wie wende ich ggf. Unterstütze Kommunikation an?
  • Welche Chancen und Risiken bestehen durch die Bedarfserhebung (BEI)?
  • Und wie kann ich die Menschen darin weiter unterstützen?

Das hatten Sie schon anders formuliert: 

In diesem Crashkurs bekommen Sie Methoden und Hilfe zur Umsetzung der Bedarfsermittlung vermittelt.

Arbeitsformen:

  • Vortrag
  • Übungen

Zielgruppe:

Sozialdienste, pädagogische Fachkräfte in der Eingliederungshilfe für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen, Verwaltungsmitarbeiter und/oder BEI ausführende Personen

Teilnehmer:                max. 15 Personen

Dozent:                      Ilona Hülsmann, B.A. Heilpädagogin

Preis: 149,00 €  zzgl. der gesetzlichen MwSt
Ort: Online
Technik: Sie benötigen:

  • einen PC oder Laptop,
  • stabile Internetverbindung
  • eine Webcam (bei Laptops eingebaut)
  • Headset oder Kopfhörer

Ihre Anfrage für das Online-Seminar am 20.07.2022 von 09:00-15:30 Uhr

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Straße (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Ihre Anfrage für folgendes Online-Seminar (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Anmeldeschluss: 06.07.2022