Springe zum Inhalt

ICF in der Eingliederungshilfe

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07/10/2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Tagungshaus Caritas Pirckheimer Haus

Kategorien


ICF in der Eingliederungshilfe

 

Die spezielle Förderzielplanung und deren Umsetzung in der

Eingliederungshilfe

Die ICF ist eines der drei Ordnungssystem der Weltgesundheitsorganisation WHO. 

Sie liefert eine einheitliche Bezeichnung für die Betrachtung von Funktionsfähigkeit und Behinderung. Die ICF ist ein gutes Mittel für die Gestaltung von Prozessen in Werkstätten.

Die ICF bietet allen Akteuren der Eingliederungshilfe einen gemeinsamen Rahmen der Sprache und Diagnostik.

Körperfunktionen, Körperstrukturen, Aktivitäten, Teilhabe, Umweltfaktoren und personenbezogene Faktoren sind dabei gleichwertige Komponenten der Teilhabe in der Gesellschaft – mit der Zusammenwirkung und deren Wechselwirkungen.

Inhalte des Seminars:

  • Das Seminar konzentriert sich in der Eingliederungshilfe, auf Aktivitäten und Partizipation, in der Förderzielplanung ICF mit den persönlichen Hilfebedarf von Menschen mit einen Handicap.
  • Eine Aktivität ist die Durchführung einer Aufgabe oder einer Handlung durch einen Menschen.
  • Eine Beeinträchtigung der Aktivität ist eine Schwierigkeit oder die Unmöglichkeit, die jene Menschen haben, die Aktivität durchzuführen.
  • Eine Beeinträchtigung der Partizipation ist eine Schwierigkeit, die ein Mensch in Hinblick auf sein Einbezogen sein erleben kann.

Ziele des Seminars:

  • Sie erwerben Fachwissen über die ICF und deren spezielle Förderungsebene im Bereich der Aktivitäten (Kodierung der entsprechenden Items). Dabei wird die freie Interpretation der ICF durch die Kostenträger mit beleuchtet.
  • Möglichkeiten der Einführung der ICF ins interne Dokumentationssystem
  • Mögliche pädagogische Instrumente unter Berücksichtigung der ICF
  • Praxistransfair in IHR Unternehmen

Zielgruppe:

  • Pädagogische Leitungen
  • Mittarbeiter/innen Begleitender Dienst WfbM
  • Gruppenleitungen in der WfbM
  • Mittarbeiter sozialer Dienst im Wohnbereichen der Eingliederungshilfe

Arbeitsformen

  • Praxisorientierte Vorträge
  • Kleingruppenarbeit
  • Übungen

Teilnehmer:                    max. 18 Personen

Dozent:                            Sozialökonom/FW of Social and Health cci Enrico Beyer

Preis:                                149,00€ zzgl. MwSt.
(Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit Gebäck,Tagungsgetränke
und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort:      Tagungshaus Caritas Pirckheimer Haus
Königstraße 64
90402 Nürnberg

Beginn:                            10.00 – 17.00 Uhr

Termin:                            07.10.2020

Anmeldeschluss:           23.09.2020

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.