Springe zum Inhalt

Demenz und Vergesslichkeit in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28/04/2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Kategorien


Demenz und Vergesslichkeit in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen 

Gibt es Mittel und Wege gegen das Vergessen?

 

Inhalt der Fortbildung 

Die Fortbildung erläutert die Frage nach den Ursachen der Vergesslichkeit bei älter werdenden Menschen mit Behinderungen.

 

Was ist Demenz?        Was ist Vergesslichkeit?

 

Welche unterschiedlichen Formen gibt es, wie prägen sie sich aus und wie kann ich mit den betroffenen Menschen umgehen? In dieser Fortbildung steht Demenz bei Menschen mit geistigen und seelischen Behinderungen im Zentrum.

Diese Fachfortbildung kommt aus der Praxis und soll helfen das Krankheitsbild der Demenz verständlicher zu machen und Betreuungspersonen hilfreiche Tipps im Umgang mit demenziel erkrankten Menschen mit auf den Weg zu geben!  Hierbei konzentriert sich die Fortbildung gezielt auf das Anfangsstadium bis hin zur mittelschweren Demenz.

Anhand von individuellen Fallbeispielen werden Maßnahmen und  Interventionen gemeinsam mit den Kursteilnehmern erarbeitet, sodass jeder Teilnehmer individuelles Rüstzeug für seine jeweilige Praxis mitnehmen kann!

Ziele des Seminars

  • Vermitteln des Krankheitsbilds „Demenz“
  • Welche unterschiedlichen Demenzformen gibt es und wie prägen sie sich aus
  • Menschen mit Demenz besser verstehen! „Warum verhalten sie sich so wie sie sich verhalten“
  • Vermittlung von Ideen und Betreuungsmaßnahmen

Arbeitsformen

  • Praxisorientierte Vorträge
  • Kleingruppenarbeit
  • Übungen

Zielgruppe:   

  • sind Sozialpädagogen und Mitarbeiter in der Eingliederungshilfe sowie alle Menschen, welche sich über das Krankheitsbild der „Demenz“ informieren wollen und beruflich mit diesem Krankheitsbild zu tun haben!
  • Die Fortbildung soll auch Menschen ansprechen, welche Tipps und Lösungsideen für den Umgang mit Menschen mit Demenz suchen und Argumentationshilfen sowie Interventionsmöglichkeiten für ihre tägliche Praxis entwickeln wollen!

Teilnehmer:                max. 18 Personen

Dozent:                       Thomas Brucker gerontopsychiatrische Fachkraft Fachdozent für Pflegeberufe

Preis:                           149,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit                                                                                       Gebäck,Tagungsgetränke und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort:  Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Büchsenstr. 34/36
70174 Stuttgart

Beginn:                             10.00 – 17.00 Uhr

Termin:                             28.04.2020

Anmeldeschluss:             14.04.2020

Bookings