Springe zum Inhalt

Deprivation & Verwirrtheitsprophylaxe

Die stille Gefahr der Deprivation und schleichenden Verwirrtheit frühzeitig erkennen und professionell agieren.

Sei es durch veränderte, traumatisierende Lebensumstände oder alleinig durch das zunehmende Lebensalter und den damit korrelierenden Rückzug aus der Gesellschaft.

Die Stille Form der Deprivation bzw. auch der voranschreitenden Verwirrtheit wird häufig unbemerkt oder ebenso zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Inhalte

  • Deprivation & Verwirrtheit: Ursachen, Symptome & Formen von Deprivation & Verwirrtheit
  • Einschätzen & Prophylaxe: Risiko korrekt einschätzen und präventive Vorbeugung
  • Maßnahmen: Umfassende Maßnahmen, um Deprivation & Verwirrtheit einzudämmen, hinauszuzögern oder zu vermeiden

Nach diesem Seminar …

  • Können Sie unterschiedliche Stadien der Deprivation & Verwirrtheit einschätzen, sowie Symptome rechtzeitig erkennen
  • Können Sie frühzeitig Risiken erkennen und präventiv vorbeugen
  • Kennen Sie Maßnahmen, welche zusetzen sind, um mit den psychischen Ausnahmesituationen umgehen zu können

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen

Teilnehmer: max. 15 Personen

Dozentin:     DGKP Patrick Gröbl, BSc MSc

Preis: 169,00 €  zzgl. der gesetzlichen MwSt
Ort: Online
Technik: Sie benötigen:

  • einen PC oder Laptop,
  • stabile Internetverbindung
  • eine Webcam (bei Laptops eingebaut)
  • Headset oder Kopfhörer

Ihre Anfrage für das Online-Seminar am 06.06.2024 von 09:00-15:30 Uhr

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Straße (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Ihre Anfrage für folgendes Online-Seminar (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Anmeldeschluss: 23.05.2024