Springe zum Inhalt

Auftragskalkulation in einer WfbM

Wie kalkuliere ich Produkte und Dienstleistungen??? 

Die betriebswirtschaftliche Seite der Führung einer WfbM verlangt vor dem Hintergrund eines härter werdenden Wettbewerbsdrucks eine aussagekräftige Kostenrechnung und eine differenzierte Auftragskalkulation mit der Ermittlung von noch verantwortbaren Preisuntergrenzen.

Dabei ist schon bei der Auftragsakquise eine detaillierte und transparente Kostenermittlung notwendig.

Ziele & Nutzen des Seminares:

Die Teilnehmer/innen lernen geeignete Kalkulations- und Preisfindungsmethoden kennen. Darüber hinaus werden die organisatorischen Voraussetzungen im Rechnungswesen für die Lieferung von geeigneten und differenzierten Kalkulationsdaten dargestellt.

Seminarthemen & Inhalte:

  • Organisation der Kostenrechnung
  • Vollständige Ermittlung der Kosten
  • Planung des Gewinnes mit Break- even- Analyse/ Gewinnschwellenberechnung
  • Ermittlung des Zielverkaufspreises
  • Flexible Plankostenrechnung& Materialbedarfsermittlung
  • Errechnung von Stunden- & Zuschlagssätzen
  • Ermittlung der Preisuntergrenzen
  • Kalkulationsbeispiele aus den Arbeitsbereichen z.B. Holz, Metall u.a.

Unklare Kalkulationsbeispiele aus Ihrer Praxis können gern mitgebracht werden.

Methoden:

Trainerinput, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele, Einzelarbeit

Zielgruppe:

Werkstattleitung, Technische Leiter/innen, Produktionsleiter/innen, Abteilungsleiter, Verwaltungsleiter- & Rechnungswesen Leiter/innen WfbM

Durchführungsart:
Über eine Onlineverbindung wird mittels Präsentation, Erläuterungen, Beispieldarstellungen und Fragemöglichkeiten ein kreativer Schnittpunkt zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und unserem Dozenten geschaffen.

Zielgruppe: betriebswirtschaftliche Wissensträger, deren Arbeitsaufgaben sich mit der Kalkulation der Einrichtung bzw. einzelner Teilbereiche befassen

Teilnehmer: max. 15 Personen

Dozent: Diplom-Ing. Michael Bräutigam

Preis: 149,00 €  zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Ort: Online
Technik: Sie benötigen:

  • einen PC oder Laptop,
  • stabile Internetverbindung
  • eine Webcam (bei Laptops eingebaut)
  • Headset oder Kopfhörer
  • GO-TO-MEETING Technik-Test, 60 min. vor dem Seminar (bei Bedarf)

Ihre Anfrage für das Online-Seminar am 19.10.2020 von 09:00-15:30 Uhr

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Firma (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Anfrage für folgendes Online-Seminar (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Anmeldeschluss: 08.10.2020