Springe zum Inhalt

Borderline

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 03/12/2019
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
St. Ansgar – Haus

Kategorien


Borderline

Borderline (ICD 10  Code F 60.31)  ist eine der komplexesten psychischen Störungen. Das Verhalten eines Borderliners  ist kaum nachvollziehbar und erschwert den Umgang und die Zielerreichung mit Ihnen in sozialen Einrichtungen.

Für die Werkstatt ist das Erreichen der Ziele in der Berufsausbildung und von Produktionszielen nicht ohne weiteres möglich.

Im Bereich des Wohnens ist die Integration in Wohngruppen und das Erreichen von pädagogischen Zielen oft schwierig.

Inhalt:

  • Borderline -Störung mit ihren Erscheinungsformen
  • Sie bekommen Handwerkszeug für eine erfolgreiche Intervention unter anderem  bei Konflikten und zur Zielerreichung vorgestellt
  • wie können Borderliner sich weiterentwickeln und Ihre Lebensqualität verbessern
  • Professionelle  Distanz im erfolgreichen Umgang mit Borderlinern

Arbeitsformen:

  • Praxisorientierter Vortrag
  • Kleingruppenarbeit
  • Übungen

Zielgruppe:                  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialer Einrichtungen, Führungskräfte in Wohneinrichtungen, sowie Gruppenleiter in Werkstätten

Teilnehmer:                max. 18 Personen

Dozent:                       Uwe Steinmeyer, Dozent für Verhaltenstherapie

Preis:                           149,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit                                                                                       Gebäck,Tagungsgetränke und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort:    St. Ansgar – Haus
Schmilinskystr. 78
20099 Hamburg

Beginn:                              10.00 – 17.00 Uhr

Termin:                              03.12.2019

Anmeldeschluss:              26.11.2019

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.